Link verschicken   Drucken
 

Erledigung der Hausaufgaben

  • Die Kinder nutzen nach einer kurzen Entspannungs-phase nach Unterrichtsende separate Räume zur Erledigung der Hausaufgaben.
  • In der Hausaufgabenzeit steht den Kindern ein/e ErzieherIn als Ansprechpartner zur Verfügung. Entsprechend des Alters unterstützt er/sie die Kinder in ihrer Selbständigkeitsentwicklung.
  • Die Kinder sind für die Erledigung der Hausaufgaben selbst verantwortlich. Sie werden angehalten auf Vollständigkeit, Sauberkeit und Richtigkeit selbst zu achten. Die Überprüfung der Hausaufgaben auf Richtigkeit erfolgt im Unterricht.
  • Die Hausaufgabenzeit ist auf 45 min pro Kind begrenzt. Bei Überschreitung der vorhandenen Zeit werden die Hausaufgaben beendet und es erfolgt eine Eintragung in das Elternheft. Die Kinder werden befähigt, sich ihre Hausaufgabenzeit selbst einzuteilen und mit leichten Aufgaben zu beginnen.
  • Die Eltern und Lehrer werden über auftretende Probleme informiert.
  • Die Hausaufgaben sollen an dem Tag des Aufgebens erledigt werde. Ausnahme sind Hausaufgaben über das Wochenende, die zu Hause erledigt werden können.
  • Freitags werden im Hort keine Hausaufgaben erledigt, sowie vor Feiertagen und wenn die Schule „hitzefrei“ erteilt.
  • Mündliche Hausaufgaben, Lesen und Aufgaben, die zur Erfüllung besonderes Material bedürfen, werden zu Hause erledigt.
  • Den Kindern stehen zur Erledigung ihrer Hausaufgaben vielfältige Hilfsmittel zur Verfügung (Wörterbücher, Lexika, Infotafeln, Rechengeräte, Uhren).
  • Ziel der betreuten Hausaufgabenerledigung soll es sein, dass die Kinder bis zur Klassenstufe 4 befähigt werden, Hausaufgaben selbstständig und termingerecht in hoher Qualität zu erledigen.